Home » Politik » Vassilakou: „Tempo 30 ist keine Klimaschutzmaßnahme“

Vassilakou: „Tempo 30 ist keine Klimaschutzmaßnahme“

Da geb ich ihr durchaus Recht, es ist eine Maßnahme um dem Feindbild dieser
grünen Vollkoffer das Leben schwer zu machen.

Vassilakou: „Tempo 30 ist keine Klimaschutzmaßnahme“ « DiePresse.com.

phj

About phj

funkenschuasta / kerkermeister / pseudowebdesigner / fotograf / hobby-gynäkologe / roadrunner / querdenker / geek / cabriofanatiker / rollerquäler / urgestein / schuhfetischist / mercedes-nerd / unternehmer / serienjunkie

One thought on “Vassilakou: „Tempo 30 ist keine Klimaschutzmaßnahme“

  1. wenn tempo 30 nicht für den klimaschutz ist dann ist dieses tempolimit sowieso hinfällig! denn am anfang von österreich (also bei jeden grenzübergang) steht die tafel mit den in österreich vorgeschriebenen geschwindigkeiten. (50/100/ 130 ) und soweit ich weiß ist das ein landesgesetz. und da ein landesgesetz übern bundesgesetz steht müssten die tempo 30 zonen ungültig sein. … bitte korrigiert mich wenn ich da falsch liege!

Comments are closed.